Entwicklung und Planung für internationale Aufgaben

Als beinahe klassisches Tätigkeitsfeld für Wirtschaftsingenieure und -ingenieurinnen gilt das Projektmanagement in internationalen Unternehmen. Hier kommt in der Entwicklung und Organisation sowie in der Projektleitung die Schnittstellenkompetenz der gut ausgebildeten Fachleute in vollem Umfang zur Geltung. Im Idealfall können ergänzende Kompetenzen wie
  • Projekterfahrung,
  • Sprachkenntnisse,
  • Branchenwissen,
  • Personalverantwortungserfahrung und
  • Führungsfähigkeiten

ein Kompetenzprofil so schärfen, dass die Selbständigkeit im internationalen Projektmanagement ermöglicht wird.

In global agierenden Unternehmen finden Absolventinnen und Absolventen eines Fernstudiums zum Wirtschaftsingenieur zahlreiche Berufsfelder, die vom breit gestreuten Wissen aus Studium und parallel erworbener Berufserfahrung profitieren. Hierzu zählen

  • das innerbetriebliche Wissensmanagement,
  • die Prozessoptimierung und
  • die Unternehmensentwicklung.

In diesen Berufsfeldern sind erfahrene Wirtschaftsingenieure oft direkt verantwortlich für internationale Expansionspläne.

Beratung und Administration

Mit dem Querschnittswissen aus ökonomischen und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen sind Absolventinnen und Absolventen des Fernstudiums zum Wirtschaftsingenieur prädestiniert, in Wirtschaftsberatungen und Agenturen ihre Fachkompetenz für die Entwicklung nachhaltiger Unternehmenspläne einzusetzen. Auch in Stabstellen großer Unternehmen sind Wirtschaftsingenieure oft für Aufgabenbereiche wie das Business Development oder die langfristige Führung von Unternehmensteilen oder Produkten verantwortlich.

Zusätzlich kann neben dem betriebswirtschaftlichen und technischen Wissen die wissenschaftliche Methodenkompetenz

  • in der Forschung,
  • in der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung sowie
  • in wissenschaftlichen Lehrberufen

eingebracht werden.

Gründung und Unternehmensnachfolge

Inhaber- und familiengeführte kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind ein wichtiger Bestandteil des deutschen Wachstumsmotors. Neugründungen, Spin off-Unternehmen und Betriebsübernahmen sichern mittel- bis langfristig die Wirtschaftskraft einer Stadt oder Region. Die Innovationskraft von Fachleuten mit einem abgeschlossenen Wirtschaftsingenieurstudium ist heute ein zentraler Erfolgsfaktor in dieser Perspektive.

Im Bereich der Unternehmensführung steht nach dem Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur das volle Spektrum an Branchen offen.

  • Handel,
  • Produktion und
  • Industrie,

aber auch moderne Branchen wie

  • Logistik,
  • E-Business oder
  • Dienstleistungen aller Art

bieten interessante Aufgaben für neue oder bereits in ihrer Branche etablierte Unternehmen, die auf das Fachwissen von gut ausgebildeten Wirtschaftsingenieuren bauen.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?